Impressionen von der Bauernbühne

  • 1.jpg
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.JPG
  • 7.JPG
  • 8.JPG
  • 9.JPG
  • 10.JPG
  • 11.JPG
  • 12.JPG
  • 13.JPG
  • 14.JPG
  • 15.JPG
  • 16.JPG
  • 17.JPG
  • 18.jpg
  • 19.jpg

Die Bauernbühne Auchsesheim

 

Die "Bauernbühne Auchsesheim" setzt eine alte Tradition fort, in Auchsesheim, einem südlichen Stadtteil Donauwörth´s, Theater zu spielen. Als Spielörtlichkeit dient der Saal des Gasthauses Hoser, der auch über eine kleine Bühne verfügt. Entstanden ist die Theatergruppe aus der Laienspielgruppe der KLJB in Auchsesheim, unter deren Namen sie bis 1979 spielte.
Die "Bauernbühne Auchsesheim e.V." wurde 1980 von 25 Gründungsmitgliedern gegründet und gilt als der Grundstein für das heutige "THEATER DONAUWÖRTH e.V."

Repertoire: Volksstücke, Schwänke, Komödien und Boulevardtheater

Die Spielleiter-Innen:

1975 bis 1997:    Wolfgang Schiffelholz
1997 bis 2001:    Christine Müller
2002:                  Wolfgang Schiffelholz
2003 und 2004:  Ulrike Schweihofer

2005:                  Christine Müller
2006 bis 2014:    Ulrike Schweihofer
Ab 2015:             Martina Wittek

Die Proben für die Stücke der Bauernbühne beginnen jedes Jahr im Dezember, die Aufführungen sind traditionsgemäß an den letzten Wochenenden vor Ostern, am Ostersonntag und am Ostermontag

Beginn jeweils 19.30 Uhr, Eintritt für Erwachsene 7,00 Euro und Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 4,00 Euro,

Speisen und Getränke gibt es am Tisch.